Windows: Hinzufügen von Benutzerprinzipalnamen-Suffixen

Jürgen Mainka
13.09.2016 17:07

Besonders beim Einsatz eines Microsoft Exchange Servers sind die Suffixe für die Benutzerprinzipalnamen (User Principal Name, UPN) ein nützliches Feature. Sie erlauben eine Anmeldung á "max.mustermann@external-domain.de", was für die Nutzung der Autodiscover-Funktion nützlich ist. Doch wo wird dieses Suffix (der Domainteil) eingestellt?

Dazu muss am Domain-Controller die Konsole Active Directory-Domänen und -Vertrauensstellungen unter Verwaltung geöffnet werden. Dort markiert man den obersten Knoten Active Directory- Domänen und -Vertrauensstellungen mit der rechten Maustaste und wähle die Eigenschaften.

Nun innerhalb der Registerkarte Benutzerprinzipalnamen-Suffixe können weitere alternative Suffixe für die Gesamtstruktur hinzugefügt werden, also z.B. meine-firma.de.

Nach Abschluss kann bei den Active Directory Benutzer und Computer den Benutzern im Register Konto das Suffix eingestellt werden.

Tags: active directory, benutzer, benutzerprinzipalnamensuffix, suffix, windows, windows 2008, windows 2008r2, windows 2012, windows 2012r2
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich